Name, first nameFabienne HombergerYear of birth1986UniversityZHDKField of Interest / research fieldFuture / TrendsTitle of projectSlow to go: Verknüpfung von Regionalität mit ConvenienceAbstractIm Bereich der Ernährung herrscht ein Spannungsfeld zwischen der globalisierten to-go Gesellschaft und der Sehnsucht nach regionalen und authentischen Lebensmitteln, denn trotz dem Wunsch nach Lokalem möchte der Konsument nicht mehr auf die angenehmen Convenience Produkte verzichten.
Das Ziel dieser Masterthesis ist es, die divergierenden Phänomene zu beleuchten und diese scheinbar unvereinbaren Gegensätze miteinander zu verknüpfen. Unter dem Slogan „Slow to go“ werden Möglichkeiten gesucht, die das Bedürfnis nach dem Erleben eines Produktionsprozesses mit dem einfachen Bezug verlinken.
TutorsBitten Stetter, Francis Müller
Slow to go: Verknüpfung von Regionalität mit ConvenienceSlow to go: Verknüpfung von Regionalität mit Convenience