Name, first nameSchneider, PaulYear of birth1986UniversityHKBField of Interest / research fieldCommunication Design / Visual CommunicationTitle of projectEin dynamisches Erscheinungsbild für das Explora MuseumAbstractDie vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit der Konzeption eines dynamischen Erscheinungsbildes für das Explora Museum in Frankfurt. Explora ist ein kreatives Mitmach-Museum für Jung und Alt, das in einer facettenreichen Experimentierlandschaft eine faszinierende Sammlung zu den Themen Wahrnehmung, Sinnestäuschung, Kunst, Mathematik, Physik, Sprache, Tasten, Hören und Fühlen präsentiert. Dabei wecken interaktive Objekte spielerisch die Lust am Erfahren, Lernen und Verstehen. Grundlage für den Entwurf war eine Auseinandersetzung mit generativer Gestaltung als universell einsetzbaren Bestandteil des Entwurfsprozesses. Es galt für das Design sinnvolle Parameter abzuleiten, um so das Wesen des Museums ansprechend vermitteln zu können. Dabei wurden im Prozess Inhalte kontinuierlich durch gestalterische Experimente auf Nützlichkeit und Relevanz hinterfragt. Diese Untersuchung führte zur Erkenntnis, dass ein flexibles Gestaltungssystem, bestehend aus einer Grundgestaltung und einer spielerischen Komponente (Kampagne) am wirksamsten funktioniert. Entstanden ist ein dynamisches Erscheinungsbild, das trotz flexibler Visualität eine hohe Wiedererkennbarkeit verspricht.TutorsProf. Holger Reckter, Michael Mischler
Ein dynamisches Erscheinungsbild für das Explora MuseumEin dynamisches Erscheinungsbild für das Explora MuseumEin dynamisches Erscheinungsbild für das Explora Museum