Name, first nameWüthrich, NadineYear of birth1979UniversityZHDKField of Interest / research fieldCommunication Design / Visual CommunicationTitle of projectLiving Patterns – Ein digitales GestaltungsinstrumentAbstractDas Buch A Pattern Language (dt. Eine Muster-Sprache) vom Architekten und Systemtheoretiker Christopher Alexander ist die Ausgangslage der Arbeit. Das methodische Grundlagenwerk ist eine Sammlung von architektonischen Archetypen, eine universelle Mustersprache aus 253 kombinierbaren „Patterns“ auf der Basis von bewährten Lösungsansätzen. 40 Jahre nach dem Erscheinen des Buches entpuppt sich die „Muster-Sprache“ als Hypertext. Die netzartige Struktur im Format Buch erschwert jedoch das Verständnis und die Verwendung dieser Methode.
Mit dieser Arbeit sollen die Potenziale von Christopher Alexanders Entwurfsmethode und die Dynamik und Lebendigkeit der Theorie im digitalen Zeitalter untersucht werden. Wie kann die Methode der Mustersprache für den Alltag zugänglich gemacht werden? Wie kann die Digitalität sinnvoll eingesetzt werden, welche Strategien bieten sich an? Inwiefern kann die Methode für andere Bereiche angewendet werden?
TutorsJonas Vögeli, Cybu RichliFileDownload file
Living Patterns – Ein digitales Gestaltungsinstrument