Name, first nameCarolin SiebeneichYear of birth1992UniversityZHDKField of Interest / research fieldCommunication Design / Visual CommunicationTitle of projectDer Prozess des StörensAbstractDas aktive Stören von Bildern nimmt unterschiedliche Formen an. Durch den materiellen Eingriff ins Bild – ob analog, digital oder bewusst zufällig – verändert sich das Bild und sein Bildkontext. Dabei hängt es von der Wahrnehmung des Betrachters ab, ob es sich nun um ein neues Bild oder ein gestörtes Bild handelt. Ich möchte erforschen wie Designer_innen und Künstler_innen Bilder „stören“ und in welchen Kontexten sie das Stören einsetzen. Welche Ebenen lassen sich durch das Stören von Bildern zeigen, die ohne Störung nicht sichtbar wären?TutorsProf. Sarah Owens, Prof. Alex HanimannFileDownload file
Der Prozess des Störens