Name, first nameMirabella, DanielaYear of birth1978UniversityHKBField of Interest / research fieldDesign Research and ReflectionTitle of projectRemix und Zitat am Beispiel der FabrikzeitungAbstractDas Zitieren und Remixen von Designelementen ist ein allgegenwärtiger Gestaltungsansatz, das wird schon anhand der vielen Namen, die dafür existieren, aufgezeigt – Appropriation, Referenz, Hommage und Remake u.v.m.. Diese Cut-and-paste-Gestaltung wird durch die Digitalisierung noch verstärkt. Das Internet stellt ein unendliches Archiv an Bildern, Texten und Designs zur Verfügung. Dies hat aus dem Grafiker einen Kurator gemacht, dessen Tätigkeit es ist, Bilder zu rekontextualisieren und Ver­bindungen neu zu erstellen.
Am Beispiel der Fabrikzeitung untersucht die Arbeit, welche Bedeutung der Vorgang des Remixens im Grafikdesign hat. Welches Formen und Anwendungen gibt es? Wer wird damit angesprochen und was wird mit der Rekontextualisierung erreicht?
Die vom Zürcher Kulturzentrum Rote Fabrik monatlich herausgegebene Fabrikzeitung ist monothematisch mit kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Schwerpunkten. Sie hat für jede Ausgabe ein eigenes nicht festgelegtes Design. Ein gemeinsames Stilmittel, das über all die Jahre immer wieder auftaucht, ist das Remixen und Wiederverwenden von Gestaltungselementen.
TutorsRobert Lzicar, Jonas Berthod